Das „first floor“ zählt zu den kulinarischen Glanzlichtern Berlins. Im Gourmetrestaurant des Hotel Palace Berlin können Gäste in moderner Atmosphäre und exklusivem Ambiente Gourmetmomente der Spitzenklasse erleben. Außergewöhnlich ist auch der gläserne Caveau des Sternerestaurants: Hier lagert der Rotweinbestand des Hauses. Edle Klassiker, aber auch interessante Geheimtipps finden sich auf der 1.500 Positionen umfassenden und vielfach ausgezeichneten Weinkarte. Ein garantiert unvergessliches, vinophiles Erlebnis.

Seine Küche beschreibt Matthias Diether als eine moderne, leicht europäische Küche auf Basis der französischen Haut Cuisine bei der authentische, frische Produkte von hoher Qualität im Mittelpunkt stehen, welche durch die Art der Zubereitung und durch Gewürze in ihrer Charakteristik betont werden. Eine Kombination die gut in das "first floor" passen wird. Matthias Diether erkochte sich bereits einen Michelin-Stern und 16 Gault Millau-Punkte, und auch Der Feinschmecker wurde bereits auf ihn aufmerksam und bewertete Diethers Küchenleistung mit 3 F. Die Leser selbiger Gourmetzeitschrift wählten ihn 2008 bei der bundesweiten Suche nach dem „Aufsteiger des Jahres“ auf den zweiten Platz. 2005 bis Ende 2007 war Matthias Diether als Küchenchef in den Vereinigten Arabischen Emiraten tätig und wurde 2006 vom Times Journal zum „Aufsteiger des Jahres“ im Mittleren Osten (gesamter Orient) gekürt. Seine Ausbildung absolvierte er im Stuttgarter Hotel Intercontinental, später arbeitete Diether zwei Jahre unter Lothar Eiermann im Wald- & Schlosshotel Friedrichsruhe und wechselte 1998 als Entremetier ins Ristorante Da Gianni nach Mannheim. 2000 kochte er als Chef de Partie unter Harald Wohlfahrt in der Schwarzwaldstube des Hotels Traube Tonbach. Von 2001 bis 2003 war er in gleicher Position bei Diether Müller im Schlosshotel Lerbach, Bergisch Gladbach tätig. 2003 ging er als Sous Chef von Sven Elversfeld ins Restaurant Aqua im Hotel Ritz-Carlton, Wolfsburg.

Mit dem Wechsel in die Vereinigten Arabischen Emirate kam die Verantwortung als Chef de Cuisine: Von 2005 bis 2007 kochte Matthias Diether in den Fine Dining Restaurants der Hotels Ritz-Carlton, Dubai, Kempinski Emirates Palace, Abu Dhabi, und Shangri-La, Dubai. 2007 zog es den Küchenchef wieder nach Europa: ins Westin Turnberry Resort nach Schottland. 2008 kam Matthias Diether zurück nach Deutschland und leitete die Küche im Seehotel Töpferhaus in Alt Duvenstedt. Mit Matthias Diether fiel die Wahl auf einen jungen, ambitionierten Chef, der das Geschaffene nicht nur fortsetzt, sondern der durch seinen Werdegang und seine Persönlichkeit dem Gourmetrestaurant "first floor" weiterhin jene Einzigartigkeit verschafft, die dessen Stellung innerhalb der Berliner Restaurantkultur gerecht wird und der Berlin als Gourmethauptstadt weiter voranbringt.

Auszeichnungen


  • 1 Michelin Stern

    • 17 Punkte im Gault Millau

    • Berliner Meisterkoch 2013

    • Matthias Diether ist Koch des Jahres 2014 Deutschland Bertelsmann Guide

    • 3,5 F von 5 F ("first floor", Hotel Palace Berlin, August 2013)

    • 8 von 10 Gusto Pfannen

    • 4,5 von 5 Kochlöffel "Schlemmer Atlas"

    • 5 von 5 Hauben Der Große Restaurant & Hotel Guide